Essen für zwei? - Ernährung in der Schwangerschaft

Gemeinsam mit den Frühen Hilfen des Jugendamts lädt das Landwirtschaftsamt am Mittwoch, 20. Januar von 18 bis etwa 19.30 Uhr zum einem Online-Vortrag ein.

Durch die Ernährung während der Schwangerschaft wird die Grundlage für eine gesunde Entwicklung des Kindes gelegt. Es gilt, das Kind bereits im Mutterleib bestens mit den notwendigen Nährstoffen zu versorgen und dabei nach dem Motto zu handeln „Besser essen statt für zwei essen“. Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer lernen, welche Lebensmittel vermieden werden sollten und was generell zu beachten ist.

Die digitale Veranstaltung ist kostenfrei. Gehalten wird der Vortrag von Anke Marseille, Referentin für Bewusste Kinderernährung (BeKi). Eine Anmeldung ist bis zwei Tage vor dem Termin erforderlich und wird per E-Mail an margit.balbach@main-tauber-kreis.de oder unter der Telefonnummer 07931/4827-6304 beim Landwirtschaftsamt entgegengenommen. Damit der Einladungslink zum digitalen Seminarraum am Tag vor dem Vortrag versendet werden kann, ist bei der Anmeldung die E-Mail-Adresse anzugeben. Fragen zu den technischen Voraussetzungen des Online-Vortrags beantwortet das Landwirtschaftsamt. 

 

Informationen  zum Datenschutz und zum Einsatz von Cookies auf dieser  Seite finden Sie in unserer Datenschutzerklärung